Wild- und Erlebnispark Daun

Der Wild- & Erlebnispark liegt in einem ca. 220 Hektar großen Wald- und Wiesengelände inmitten der Eifel nahe der Stadt Daun. Nicht nur wegen seiner großen Wildbestände ist der park berühmt – die einzigartige Landschaft mit riesigen Laub- und Nadelwäldern, mit Bergen und Tälern, Bächen und Dickichten haben ihn zu einem Anziehungspunkt für Tierfreunde und Naturliebhaber aus dem In- und Ausland gemacht.

Eine 8 km lange Autowanderstraße führt durch diese wunderschöne Landschaft der Vulkaneifel. Das großzügige Flächenangebot ermöglicht den Tieren ein Leben wie in der Natur, da die verschiedenen Tierarten sich frei auf dem Gelände bewegen können und somit auch den Kontakt zu den Besuchern kennen.

An sechs ausgeschilderten Tribünen auf der Autowanderstraße können Sie zudem aus Ihrem Fahrzeug aussteigen und die Tiere beobachten, fotografieren oder auch füttern. Spezielles, für die Tiere geeignetes, Futter ist im Park erhältlich.

(Quelle: www.wildpark-daun.de)

Vulkan-Erlebnislandschaft

Das Eifel-Vulkanmuseum Daun schildert eindrucksvoll die erdgeschichtliche Entwicklung der Vulkaneifel und deren vulkanische Tätigkeit. Neben vielen Informationstafeln, Fotos und Exponaten gibt es in den Ausstellungsräumen auch interaktive Computermodelle, wo beispielsweise eine Zeitreise simuliert wird und Sie die Verschiebung der Kontinente von der Vergangenheit bis in die Zukunft hautnah miterleben können. Weitere Informationen und Auskunft über Öffnungszeiten des Museums geben wir Ihnen gerne.

Eine faszinierende Aussicht bietet Ihnen die Vulcanoplattform in Steineberg, die durch die Ortsgemeinde Steineberg im Jahr 2003 errichtet wurde. Dieser 28 Meter hohe Turm befindet sich auf einem vor ca. 35 Millionen Jahren durch Vulkankraft entstandenen Berg, der Steineberger Ley.

Wanderreiten

Bei Piets Adventure Trails kommen nicht nur erfahrene Reiter auf Ihre Kosten – auch Anfänger haben hier die Möglichkeit, die faszinierende Landschaft der Vulkaneifel mal aus einem anderen Blickwinkel kennen zu lernen.
Für ein paar Stunden, einige Tage oder gar eine Woche im Rhythmus der Pferde unter- wegs zu sein ist erholsam und entspannend. Schon nach kurzer Zeit liegt die Hast des Alltags hinter uns und unsere Herzen werden weit. Menschen und Pferde begegnen sich freundschaftlich und das Vertrauen wächst mit jedem Schritt…
WanderReiten ist eine erlesene Komposition aus Natur und Landschaft, aus Kultur und Geschichte, verbunden mit kulinarischen Genüssen in angenehmer Gesellschaft mit einem Hauch von Abenteuer. Ob mit dem eigenen oder einem der gut ausgebildeten WanderPferde – es wird für Sie ein unvergessliches Erlebnis!
Bedingt durch den Vulkanismus sind zahlreiche Mineralquellen entstanden. Beim Maare-Trail – der übrigens eine Übernachtung auf unserer Mühle beinhaltet – haben Sie Gelegenheit das Wasser von diesen Sauerbrunnen zu kosten.
Nähere Informationen und Buchung unter www.piets-adventure-trails.de oder bei uns!

(Bildquelle: www.rossfoto.de)