Cochem

ist ein romantisches Städtchen an der Mosel, das Sie mit der Sesselbahn mal aus einem ganz anderen Blickwinkel betrachten können. Mehr als 100 Meter über dem Wasserspiegel erhebt sich die Reichsburg, die um das Jahr 1000 erbaut wurde. Neben dem Rittermahl bietet die Burg das ganze Jahr über zahlreiche Veranstaltungen. Starten Sie zu einer abenteuerlichen Reise in die Zeit der Ritter und Gaukler: www.burg-cochem.de

Dronketurm

Eines der vielen Ausflugsziele rund um die Üdersdorfer Mühle ist der Dronketurm auf dem Mäuseberg am Weinfelder Maar. Er wurde 1902 als Denkmal für Herrn Dr. Adolf Dronke erbaut, der um 1888 den Eifelverein gründete. Auf diesem 11 m hohen Aussichtsturm hat man einen herrlichen Panoramablick über die wunderbare Vulkanlandschaft.

Die Gedenkkreuze auf den Wegen in der Umgebung sollen uns an die Not in der Zeit des Dreißigjährigen Krieges erinnern, in der unter anderen das Dörfchen Weinfeld an der Pest zugrunde ging.